Schnellsuche

SERVICE-/Buchungs-HOTLINE

hotline icon

+43 463 503 383
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTERDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Melden Sie sich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an!

UNSERE PARTNER

neckermann

 

 

 

 

Hemma-Pilgerweg (Kärnten)

Wege der Sinne
Hemma-Pilgerweg (Kärnten)

Das Pilgern erlebt in der heutigen Zeit eine ungeahnte Renaissance. Am Hemma-Pilgerweg finden die alten Pilgerwanderungen und Wallfahrten eine traditionelle Fortsetzung. Die Heilige Hemma wurde gegen Ende des 10. Jahrhunderts in Friesach geboren und war als spätere Gräfin eine der einflussreichsten Frauen ihrer Zeit. Sie stiftete der Region etliche Klöster und Kirchen und galt als gütige Wohltäterin in vielen sozialen Bereichen. Ihre Grabstätte in der Krypta des Gurker Doms ist das Ziel unseres Pilgerweges. Mag die Motivation zur Teilnahme unterschiedlich sein, die abwechslungsreichen Wanderungen werden für jeden Einzelnen zu einem unvergesslichen Selbsterlebnis. Nicht ohne nötiger Obsorge für Leib und Seele wird dabei das Kärntnerland in sechs Tagesetappen durchwandert.

Auf einen Blick

Als sie im 11. Jahrhundert von Slowenien in ihre Heimat pilgerte, legte die Heilige Hemma etwa 800 km zurück. Die aktuellen Hauptroute durch Kärnten ist dagegen identisch mit der einstigen Krainer Wallfahrt, die über den Loiblpass und Klagenfurt nach Gurk führte. Schon zu Beginn unserer Pilgerwanderung treten wir im Loibltal in die Fußstapfen der Landesmutter und werden bei Ferlach in der Tscheppaschlucht der Mächte von Licht und Wasser gewahr. Jenseits der Drau, dem größten Fluss Kärntens, bietet uns auf der Etappe in die Landeshauptstadt Klagenfurt der Sattnitzrücken herrliche Rückblicke auf die Karawanken. Keltenkult und Römerkultur wecken danach am Magdalensberg unser Interesse, bevor mit Hochosterwitz die wohl schönste Burganlage Österreichs mittelalterliche Legenden aufleben lässt. Schließlich führen uns alle Wege über die Wimitzer Berge nach Gurk. Dort lässt uns die sprichwörtliche Kärntner Gastfreundschaft gemütlich diese erlebnisreiche Reise mit der Hoffnung ausklingen, dass alle Fürbitten und Sehnsüchte in Erfüllung gehen mögen.

Print

Aktuelle Durchführungstermine:

Fr 01.07.2016 - Fr 30.09.2016 | Preis: € 535,- | EZ € 625,- | täglich buchbar!

Informationen zum Wanderprogramm:

Schwierigkeitsgrad: 3 Rucksäcke

Wanderführung: self-guided (ohne Wanderführung)

Anreisetag: täglich

Standort: Loiblpass - Gurk

Hotelbeschreibung: Dieses Pilgerpaket ist ein selbstgeführtes Wanderprogramm. Detaillierte Unterlagen mit dem genauen Ablauf der einzelnen Tagesetappen werden vorab per Post zugeschickt. Die jeweiligen Unterkünfte sind vorreserviert, wie auch der dazugehörige Gepäcksnachtransport von uns durchgeführt wird. So können die Tageswanderungen individuell und ohne zeitliche Vorgabe gestaltet werden.

Leistungen: • Transfer vom Flughafen/Bahnhof Klagenfurt zur ersten Unterkunft. • 6 Tage Unterkunft mit Frühstück in guten ***Gasthöfen. • Zimmer mit Bad und Dusche, WC. • Detaillierte Wanderroutenbeschreibung. • Wander- bzw. Gebietskarte. • Alle Eintrittsgebühren laut Programm. • Gepäckstransfer zur nächsten Unterkunft. • Rücktransport von der letzten Unterkunft. • Service-Telefon auch am Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Preis: siehe Termine (Wanderprogramm p. Pers., inkl. Unterkunft (DZ))

Fragen Sie unverbindlich an!

Hemma-Pilgerweg (Kärnten)

*
*
*

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.