Schnellsuche

SERVICE-/Buchungs-HOTLINE

hotline icon

+43 463 503 383
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTERDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Melden Sie sich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an!

Gardasee

Traumhafte Ausblicke am Gardasee
Wandern am Gardasee
Gardasee

Der größte See Italiens greift aus den Südalpen, westlich des Etschtales, zwischen Monte Baldo und Brescianer Voralpen in die oberitalienische Tiefebene. Zunächst kelchartig eng, von majestätischer Ausdruckskraft, Ortschaften kaum Platz bietend, dann übergehend in hingegossene Weite aus Wasser und Licht. Inspiriert von der Schönheit und der Kraft suchen heute wie damals Künstler und Dichter diesen Ort heim. Auch Goethe verweilte mehrere Wochen am Gardasee und schrieb dort seine Tragödie „Iphigenie“. Hier wachsen mehr als 2.000 wilde blühende Pflanzenarten. Noch im Winter grünen Oliven, Zypresse, Lorbeer, Magnolien und das Alpenveilchen verabschiedet sich erst, wenn die Christrosen schon zu leuchten beginnen. Sobald der Sommer einzieht, entfaltet das Gebirge eine verschwenderische Pracht und schon die Gedanken beginnen zu wandern, süchtig nach neuen Bildern. Diese einmalige Mischung aus dem Südländischen und Herben, aus türkisblauen Wasser und weißen Kalkfelsen, aus Palmen und Ölbäumen, hinter denen die Berge gewaltig hoch aufragen, macht diesen riesigen See und seine Landschaft zu einem Muss für jeden Wanderbegeisterten.

Auf einen Blick

Die Ufer des Lago di Garda bezaubern mit endlosen Impressionen mediterraner Vielfalt. Sehenswürdigkeiten über Sehenswürdigkeiten. Der malerische Fischerort Torbole ist Ausgangspunkt unserer ersten Wanderung, die uns auf den nahen Monte Brione führt. Mit einem Besuch eines Pfahlbautenmuseums krönen wir die Tour zum Ledrosee, bevor wir die Burg von Tenno „erobern“. Ein Panoramaweg der besonderen Art erwartet uns unterhalb des Monte Baldo und schwelgen dort in traumhaften Ausblicken auf den Gardasee. Schließlich sind wir von Arco auf einem herrlichen Rundweg unterwegs und genießen die magische Bergwelt auf so manch berühmten Dichters Spuren.

Print

Die Highlights dieses Wanderprogrammes:

    * Der malerische Fischerort Torbole
    * Das Pfahlbautenmuseum am Ledrosee
    * Der spektakuläre Wasserfall von Varone
    * Die Orchideen des Monte Baldo
    * Die altehrwürdige Burg von Arco

Aktuelle Durchführungstermine:

    So. 22.05.2022 - Sa. 28.05.2022 | Preis: € 1089,- | EZZ € 380,- | Plätze frei!
    So. 02.10.2022 - Sa. 08.10.2022 | Preis: € 1089,- | EZZ € 380,- | Plätze frei!

Weitere Termine ab 4 Personen sind mit unserem Kleingruppenservice jederzeit möglich! Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Informationen zum Wanderprogramm:

    Wanderführung: Wanderreise mit Wanderführung
    Anreisetag: Sonntag
    Standort: Torbole
    Hotelbeschreibung: Das ****Hotel Residenca La Vela liegt 4 Minuten vom Strand entfernt. Es liegt zentral in Torbole sul Garda und bietet zusätzlich einen großen Außenpool. Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage, Satelliten- TV, Safe und Minibar. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen rund um den See.
    Leistungen:
    • 6 Übernachtungen mit Halbpension im ****Hotel Residenca La Vela in Torbole am Gardasee.
    • Zimmer mit Dusche, WC, Sat-TV, Telefon, Balkon.
    • Wanderungen laut Programm.
    • Deutschsprachiger KRAULAND-Wanderführer.
    • 5x landestypisches Essen (während oder nach den Wanderungen).
    • Wanderbus.
    • Max. 15 Personen pro Wandertermin.
    • Alle Eintrittsgebühren laut Programm.
    Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
    Preis: siehe Termine (Wanderprogramm p. Pers., inkl. Unterkunft (DZ))

Fragen Sie unverbindlich an!

Gardasee

*
*
*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.