Schnellsuche

SERVICE-/Buchungs-HOTLINE

hotline icon

+43 463 503 383
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTERDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Melden Sie sich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an!

Grödnertal

Im Tal der weißen Berge
Wandern im Grödnertal (Südtirol, Italien/Malta)
Grödnertal

Die Dolomiten in Südtirol sind eine der bekanntesten Gebirgsregionen der Alpen. Nahe der Hauptstadt Bozen schuf die Natur nicht nur im Grödnertal in Millionen von Jahren eine besondere Mischung von Fels und Stein, das dem Bergen dort ihr besonderes Aussehen verleiht. Rund um Wolkenstein prägen markante Gipfel und einzigartige Felsformationen eine selten gesehene Landschaft. Oft wird sie in Büchern als das „Tal der weißen Berge“ bezeichnet. Das Vorhandensein von fruchtbaren Böden ist die Ursache der überraschend großen Vielfalt an Blumen und Pflanzen. Ganz besonders ins Auge fällt das von der Natur besonders reich beschenkte Grödnertal. In den Wandergebieten der Naturparks Schlern und Puez-Geisler wird dies besonders deutlich, was wohl niemand besser weiß als Luis Trenker, der wahrscheinlich berühmteste Sohn des Grödnertals. Große Almflächen, an deren Rändern einzelne Dolomitenstöcke aufragen, mit grünen Wiesen und der vielfältigen Blumenpracht sind typisch für diese Landschaft und hinterlassen bei allen Besuchern einen bleibenden Eindruck.

Auf einen Blick

Wolkenstein als Hauptort im Grödnertal ist unser idealer Ausgangspunkt für diesen Streifzug durch die Dolomiten. Gleich unsere erste Wandertour zum Völser Weiher führt uns die landschaftlichen Sehenswürdigkeiten des Tales vor Augen. Darauf wandern wir auf den Raschötz wo wir mit einem grandiosen Rundblick über die Südtiroler Bergwelt belohnt werden. Langkofel und Plattkofel, zwei Namen, die bei Dolomitenkennern Herzklopfen verursachen, sind das Ziel unserer Königswanderung. Den Anblick der Felswände werden auch wir nicht mehr vergessen. Die Einrichtung von Naturparks und deren Zielsetzung, die Landschaft und das bäuerliche Kulturleben zu schützen, sind ein wichtiger Beitrag für den Naturschutz im Grödnertal. Bei unserem Besuch im Naturpark der Puez-Geisler Gruppe werden wir uns beim Anblick der einer Mondlandschaft gleichenden Hochebene dieser Verantwortung gegenüber der Natur bewusst. Aber nicht nur landschaftlich haben uns die Dolomiten Interessantes zu bieten. Die Secedawand, eindrucksvoller Abschluss unserer Wanderungen, ist für ihre reichhaltigen archäologischen Funde in der ganzen Welt berühmt. Hier werden uns die Geschichte und die Entstehung dieser Region auf verständliche Weise näher gebracht.

Print

Die Highlights dieses Wanderprogrammes:

    * Von Kastelruth zum Völser Weiher
    * Auf der urigen Raschötzhütte
    * Hinauf zum Sellajoch
    * Durch die "Steinerne Stadt"
    * Die Mondlandschaft im Naturpark Puez-Geisler
    * Archäologie am Grödner Höhenweg

Aktuelle Durchführungstermine:

    So. 20.06.2021 - Sa. 26.06.2021 | Preis: € 979,- | EZZ € 110,- | Plätze frei!
    So. 18.07.2021 - Sa. 24.07.2021 | Preis: € 1065,- | EZZ € 120,- | Plätze frei!
    So. 29.08.2021 - Sa. 04.09.2021 | Preis: € 1065,- | EZZ € 120,- | Plätze frei!
    So. 12.09.2021 - So. 19.09.2021 | Preis: € 979,- | EZZ € 110,- | Plätze frei!

Weitere Termine ab 4 Personen sind mit unserem Kleingruppenservice jederzeit möglich! Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Informationen zum Wanderprogramm:

    Wanderführung: Wanderreise mit Wanderführung
    Anreisetag: Sonntag
    Standort: Wolkenstein
    Hotelbeschreibung: Unser familiengeführtes ***+Hotel in Wolkenstein ist ein idealer Ausgangspunkt für die Wanderungen. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, und Sat-TV ausgestattet.
    Leistungen:
    • 6 Tage Unterkunft mit Halbpension in einem guten ***+Hotel in Wolkenstein.
    • Wanderungen laut Programm.
    • Deutschsprachiger KRAULAND-Wanderführer.
    • Wanderbus.
    • Max. 15 Personen pro Wandertermin.
    • Alle Eintrittsgebühren und Lifttransporte laut Programm.
    Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
    Preis: siehe Termine (Wanderprogramm p. Pers., inkl. Unterkunft (DZ))

Fragen Sie unverbindlich an!

Grödnertal

*
*
*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.